MONT SAINT MICHEL

31.08.2011
Salut ihr Lieben
Die Nacht haben wir gut überstanden und sind auch da aufgewacht, wo wir eingeschlafen sind.
Wer weiß wie es in Le Havre gewesen wäre : )
Heute ging es dann zur Abtei Mont Saint Michel ( danke an Herzi für diesen tollen Tip!).
Diese diente früher als Kloster, später als Gefängnis, bis sie schließlich zum Baudenkmal erhoben wurde. 
Mittlerweile steht sie sogar auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Sehr beeindruckend. Nur leider
viel zu viele Touristen und Shops die einem, wie auf einem Basar ,die Sachen aufquatschen wollen.
Dank WiFi und gelegentlicher Kommunikation mit Zuhause, erhielten wir noch einen spontanen Tip, der uns 
nach St. Malo führte (Danke Gernot!). Ebenfalls eine sehr hübsche Ecke. Am meisten freute Mady sich allerdings 
über eine kleine, fette Englische Bulldogge. Leider war sie zu schwer zum Kidnappen, sonst würde sie jetzt
sicher auf unserer Rücksitzbank sitzen :-)
Unsere Reise führt uns noch Heute weiter in Richtung Süden, 
denn wir suchten nach Sonne, Meer und mal ein bisschen Entspannung!
Chapeau!

 Unser mobiles Badezimmer…
Über den Dächern von Avranches
Avranches
Abtei Mont-Saint-Michel
 Hafen in Saint Malo
 Mady und die Bulldogge :-)

You may also like

2 comments

  • Anonym 1. September 2011   Reply →

    von Mom
    …so Mady jetzt hast du es geschafft …
    Leha ist stink sauer und pupst sich die Luft aus dem Bauch
    Ich habe ihr das foto von der "kleinen,zarten und niedlichen Bulldogge
    gezeigt!
    Gut das Iloy hier ist und sie tröstet.
    Was sehe ich denn da an deinen Füßen?????….schwarze neue Flipis aus dem Hause CROKO
    Und ein Kleid oder Overal oder was hast du da an?
    Manno ich kriege hier nichts mit du zeigst mir gar nicht mehr ! :o(
    … das mobile Badezimmer ist echt der Hammer…mit super Aussicht
    … aber Klammern Schatzi…Wäscheklammern! wären angebracht, sieht nach starkem Wind aus!
    Bussi

  • Anonym 2. September 2011   Reply →

    Grüße von Mutt und Paule

    …kann man richtig neidisch werden.Habt ja schon viel erlebt.
    Konnte nur besser werden …Wetter… und wenn ich an die häßliche Partnerstadt von Teltow denke
    …Straßenschild in Teltow hängt noch…
    Ich kann Elchi "Bruno" nicht sehen, hoffe doch ihr habt ihn nicht auf dem Fahrrad in Amsterdam sitzen lassen. Schließlich soll er auf Euch aufpassen.
    Oh Gott…die Bulldogge sieht aber gefährlich aus, zeigt ganz schön die Zähne, gut das Mady noch lebt. Ich glaub Leha hatte nur Angst um dich.
    Dann eine gute Fahrt nach Süden und gönnt Euch mal ein bißchen Entspannung, sonst braucht Ihr anschließend noch zwei Wochen Urlaub.

    bye, bye

Leave a comment