#SWEETVEGANNOVEMBER SPONSORED BY … | PART3

Hier kommt nun der dritte und letzte Schwung der Kooperationsfirmen des Sweetvegannovembers…

Ich bin überwältigt von der regen Teilnahme, den unglaublichen Geschichten und Bildern, die diese Aktion mit sich gebracht hat! Als ich die Idee entwickelte, hätte ich nie mit solch einer Beteiligung gerechnet!
Es kam schnell eine unendliche Anzahl an teilnehmenden Firmen und Vielfalt an Produkten zusammen, sodass aus ursprünglich drei Gewinnpaketen wahnsinnige 6 #sweetvegannovemberbox (en) entstanden sind.
Auf instagram habe ich zu dieser Aktion ein paar kleine Aufgaben gestellt, mit dem Hintergrund sich mit seiner eigenen Ernährung bewusst auseinander zusetzen und diese zu hinterfragen. Unter dem Hashtag #mysweetvegannovemberstory findet ihr zahlreiche Geschichten zur veganen Ernährung von vielen unterschiedlichen Teilnehmern.

Einen ganz besonderer Dank gilt natürlich allen Firmen, ohne euch wäre diese Aktion mit Sicherheit nicht so rasant gewachsen.Vielen Dank an euch alle, für die Bereitstellung eurer wunderbaren und veganen Artikel!

SONNENTOR

Sonnentor ist ein österreichisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Tees, Kräutern, Kaffee & Kakao spezialisiert hat. Natürlich alles in Bioqualität und stets in enger Zusammenarbeit mit den Erzeugern.
Sonnentor bringt die besten Produkte direkt vom Bauern ins Küchenregal und setzt sich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz ein. Für ihr Engagement wurden sie sogar im Jahr 2010 mit dem österreichischen Klimaschutz ausgezeichnet.
Passend zu Weihnachten gibt es von #sonnentor übrigens einen wirklich tollen Gewürz-Weihnachtskalender mit 24 Unterschiedlichen Mischungen. Da kommt keine lange Weile auf ;) Vielen Dank an Sonnentor, dass ihr mit an Board seid!

 

BARNHOUSE

Ein weitere Firma, die sehr gerne die Aktion #sweetvegannovember unterstützt, ist BARNHOUSE! Barnhouse stellt super leckere Müslimischungen, Granolas, Riegel und Cerialien unter dem Namen KRUNCHY her. Seit bereits 35 Jahren setzt Barnhouse auf 100% biologische Produkte und verzichtet auf Aromen, Zusatz- und Hilfsstoffe!
Barnhouse ist nach wie vor ein konzernunabhängiger Familienbetrieb und stellt alle Krunchys selbst her – im eigenen Ofen ;)  Ganz egal, ob man lieber auf schokoladige, nussige oder fruchtige Krunchy Mischungen stehst, es gibt so viele Sorten, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Zur Not kann man auf der Webseite auch sein eigenes Müsli zusammenstellen ;) Fast alle Produkte sind übrigens vegan.
Ich habe bisher das Apfel Zimt Krunchy probiert, dass wirklich super in die Vorweihnachtszeit passt und ich mag auch sehr gerne die feinen Muesli Mischungen mit Quinoa. Vielen Dank an #Barnhouse für den Support und die Beteiligung an den #sweetvegannovemberbox (en)

BYODO

Aber Hallo, wen haben wir denn hier :-) Was für eine gigantische Produktpalette! Ich freue mich euch BYODO vorzustellen. Von Byodo kaufe ich schon lange Zeit Senf in den verschiedensten Ausführungen. Den normalen weil er kein Zucker enthält und die anderen, weil sie einfach immer sehr besonders schmecken. Der Grill & Fondue Senf ist mir mittlerweile auch schon häufig auf instagram begegnet :-)
#Byodo hat sich auf Feinkostartikel in Bioqualität spezalisiert und ihr Sortiment wird nicht nur von unterschiedlichen Senfsorten geschmückt ;-) Nee, Byodo kann auch Öl, Essig, Pasta, Saucen, Knabbern und Naschen J
Im Gesamten macht Byodo für mich einen wahnsinnig aufgeräumten, qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Eindruck! Sogar das Firmengebäude trotzt nur so von Nachhaltigkeit und Innovation. Da arbeitet man doch bestimmt gerne ;)  Ich freue mich sehr, dass sie dabei sind! Danke Byodo!

PURE RAW

Die vorletzte Firma, die das Projekt #sweetvegannovember unterstützt, ist PURE RAW.
Pure Raw ist noch ein relativ junges Unternehmen, welches 2010 von Kirstin Knufmann ins Leben gerufen wurde. Kirstin ist nicht nur eine super liebe und sympathische Person, sondern auch engagierte Veganerin und Rohköstlerin. Sie betreibt ihren Onlineshop mit wahrer Leidenschaft und bietet mittlerweile über 190 roh-vegane Lebensmittel an, die alle persönlich ausgewählt und oft in liebevoller Handarbeit weiterverarbeitet wurden. Kirstin zeigt Präsenz auf Messen, gibt Vorträge und sorgt hin und wieder für leckere Pure Raw Verkostungen (zB bei Veganz). Das alles neben ihrem eigentlichem Beruf als Modefotografin. Wenn ihr mich fragt, eine absolute Power Frau. Toll!
Ich denke, die hochwertige Produktpalette spricht für sich! Werft einfach mal einen Blick in die kunterbunte Auswahl des Pure Raw Online Shops.
Einen ganz besonderen Dank an die liebe Kirstin von PURE RAW. Ich freue mich über euren Support

BOOJA BOOJA

Obwohl diese Firma eine der ersten war, die mir ihre Köstlichkeiten geschickt hat, stelle ich sie als letztes vor… (sorry !)
Dafür aber ganz nach dem Motto DAS BESTE ZUM SCHLUSS. Also eigentlich das ALLER ALLER BESTE, denn es geht um BOOJA BOOJA!
Booja Booja ist mir erst seit einigen Monaten bekannt, dabei stellen sie bereits seit 1999 traumhaft deliziöse, vegane Trüffel und Eis Desserts her.
Alle Trüffel sind vegan, gluten- und milcheiweißfrei, aber auch Rohköstler werden fündig! Die Trüffelvariationen reichen von klassischen Sorten wie Haselnuss oder Espresso bishin zu verrückteren Kombinationen wie Rhabarber, Ingwer oder Banane. Der Geschmack und das Zerschmelzen der Trüffel auf dem Gaumen ist einfach unbeschreiblich!!! Ich weiß wirklich gar nicht wie ich euch das bildhaft beschreiben soll :-) Nachdem ich den ersten Trüffel (Champagner), gemeinsam und feierlich mit meinem Freund verkostet habe, sind wir aus dem „oh mein Gott“- sagen einfach nicht mehr raus gekommen.
Es ist die reinste Kakao-Explosion mit einer perfekt dosierten Note an Rum, Ingwer oder Espresso (je nach Sorte). Die Konsistenz ist so wunderbar cremig, samtig und fest zugleich. Ich bin wirklich hin und weg! Booja Booja ist ein großartiges Unternehmen und definitiv mein Highlight der #sweetvegannovemberbox (en). Die Qualität der Produkte spiegelt sich in den Verpackungen wieder. Alles sehr edel und durchdacht. Es wundert mich daher auch nicht, dass #BoojaBooja bereits mit 45 Awards ausgezeichnet wurde!
Ich freue mich sehr euch heute zum Abschluss des #sweetvegannovmber s diese wunderbare Firma mit auf den Weg zugeben!

You may also like

One comment

  • Ksenija @ Open Mind Mag 20. Dezember 2014   Reply →

    Eine ganz tolle Aktion! Ich freue mich, dass ihr zeigt wie man sich lecker und mit Spaß frei von tierischen Produkten ernähren kann. Und echt schön, dass die Aktion auch auf so viel Resonanz stößt.

Leave a comment