EXPERIENCING NATURE

Kidda ist so lieb und zeigt mir noch mehr von Islands sagenhafter Natur.

Wir besuchen den Vulkankrater Grábrók, sehen mehrere Thermalquellen, und verweilen lange Zeit am Hallmundarhraun – ein Lavafeld im Westen von Island. Auf einer Länge von ca. 700 Meter strömt dort in über hundert kleinen Wasserfällen schäumend und sprudelnd das Wasser aus dem schwarzen Gestein des ca. 1.000 Jahre alten Lavafeldes. Das Wasser ist so klar, dass es extrem türkisfarben in der Sonne leuchtet.

 Der Schnee machte mir den Aufstieg zum Vulkankrater nicht gerade leichter.
Grábrók – der 175m hoher Vulkankrater
Thermalquelle
Hraunfossar

You may also like

Leave a comment