VOGELFELSEN???

Wer mich kennt, weiß , dass es die eine oder andere Problematik zwischen mir und diesen fliegenden, fedrigen Tierchen gibt…
Dennoch habe ICH vorgeschlagen, einen der größten Vogelfelsen weltweit anzufahren!
Wenn man Glück hat, trifft man sogar auf die seltenen Papageientaucher – das war mir egal :-) Aber wenn wir schon mal hier sind…

Dieser hoch angepriesene Felsen hielt nur (für unser Empfinden) nicht wirklich, was jeder versprach. 2 Stunden Fahrt auf einer der extremsten Schotterpisten, die wir bislang hatten… für Möwe A, B und C.
Alles klar :-)
Nach allem was Island uns bereits beschert hat, war es hier tatsächlich sehr unspektakulär. Aber der Weg ist ja bekanntlich das Ziel, und neben den Kopfschmerzen wurden wir noch mit einigen wundervollen Aussichten belohnt.

Entspannt wurde dann in einem winzig kleinen, versteckten heißen Quellen. Natürlich ganz für uns alleine :-)

 

Latrjabarg…
 Auf dem Weg nach Latjabarg.
Wenn es doch nur etwas wärmer wäre :-)

 Hot Stone Massage für Danny :-)

Und weiter gehts – die Freiheit ruft!

 

You may also like

Leave a comment